Projekt Lebendige Luppe wird erneut als UN-Dekade Projekt ausgezeichnet

Burgauenbach mit UN-Dekade-Preis Foto: Karolin Tischer / NABU Sachsen e.V.

Das Projekt Lebendige Luppe wurde erneut zum UN-Dekade-Projekt ernannt und trägt damit den Titel für weitere zwei Jahre. Mit dieser Auszeichnung wird insbesondere die Ende 2018 initiierte Projekterweiterung zur Erarbeitung eines gesamträumlichen Auenentwicklungskonzeptes gewürdigt. Mit der Schaffung eines solchen Konzeptes werden Grundpfeiler gesetzt, welche die Basis für eine nachhaltige Auenentwicklung legen. Dadurch wird die Planung innerhalb des Projektes Lebendige Luppe, als eine Einzelmaßnahme zur Auenrevitalisierung, vervollständigt. Eventuelle Maßnahmen, wie die Erneue-rung von Straßen und Kläranlagen, die diesen Bemühungen entgegenstehen, können auf den Prüfstand gestellt und entsprechend angepasst werden. „Mit der Projekterweiterung und der damit verbundenen breiteren Fragestellung hat sich außerdem die Zusammenarbeit von ehren- und hauptamtlichen, lokalen und überregionalen Vertreterinnen und Vertretern intensiviert.“ freut sich Maria Vlaic, Verantwortliche für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Projekt Lebendige Luppe. 2018 wurde das Projekt Lebendige Luppe erstmals zum UN-Dekade-Projekt gewählt. Ausgezeichnet wurden die Projektpartner für ihr Engagement im Leipziger und Schkeuditzer Auwald: für För-derung und Erhaltung wertvoller Auenstrukturelemente und der charakteristischen Biodiversität des Leipziger Auwaldes.

Aktuelles
Vorhaben Auenentwicklungskonzept
Per Stadtratsbeschluss wurde im Mai dieses Jahres der Oberbürgermeister damit beauftragt, ein gesamträumliches, integriertes Auenentwicklungskonzept zu erarbeiten. ...mehr
Lebendige Luppe im Stadtrat
Am 15. Juli wurde in der Sitzung des Leipziger Stadtrates die Neustrukturierung des Projektes Lebendige Luppe beschlossen. ...mehr
Informationsabend wird auf den 22.07.2020 verschoben
Der kommende Informationsabend wird auf den 22.07.2020 verschoben. ...mehr
Termin: 19.09.2020
Radexkursion "Auf den Spuren der Lebendige Luppe"
weitere Beiträge >>
Ausgezeichnetes Projekt
Newsletter abonnieren
gefördert durch
Kontakt
Kontaktbüro​ "Lebendige Luppe"
Michael-Kazmierczak-Str. 25
04157 Leipzig
Telefon: 0341 86967550
E-Mail:

Mo: 9–18 Uhr
Di–Do: 9–15 Uhr
(Eingang über Coppistraße, neben Nr. 69)

Wenn wir nicht im Büro erreichbar sein sollten, sind wir in der Aue unterwegs. Bitte haben Sie Verständnis! Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail, wir melden uns bei Ihnen.
Stadt Schkeuditz Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH Universität Leipzig NABU Sachsen Stadt Leipzig, Amt für Stadtgrün und Gewässer Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt, Naturschutzfonds Bundesamt für Naturschutz Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit